Willkommen


Sie sind auf der Suche nach Angeboten zum Thema Prävention ?
Dann sind Sie hier genau richtig ! Das Tactical Defense Team arbeitet seit
Jahren erfolgreich mit Firmen, Schulen und Behörden zusammen. Wir geben
dort Kurse, Seminare oder Schulungen zu den Themen Konfliktmanagement, Deeskalation, Gewaltschutz, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung.
Viel Spaß beim durchstöbern der Angebote. Für eine Anfrage nutzen
Sie einfach das Kontaktformular.

Danke Ihr Tactical - Defense Team

iStock 000028483462Small

 


News, Infos & Aktuell

*** Teambuilding & Gewaltprävention ***

Wir sind ein TEAM ... hieß das große Thema, dem sich zwei 6. Klassen der Schule Martha Müller- Grählert in Franzburg stellen mussten. In vielen Kursstunden galt es zu einem TEAM zusammenzuwachsen. Spielerisch vermittelte Inhalte, Problemlöseaufgaben und Feedbackrunden sind nur einige der Punkte der methodischen Ausbildung. Die Gruppen sind zu echten TEAM`s zusammengewachsen.

Danke!!! Ihr habt wirklich viel gelernt und "WEITER SO" .....

Es hat Allen mega viel Spaß gemacht... wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung an der Schule.

*** Trainer C / Modul Gewalt & Deeskalation in Rostock ***

Im Rahmen der Trainer- C Ausbildung der Karateunion MV führte Gewaltschutztrainer Toralf Büschel in Zusammenarbeit mit Selbstverteidigungsspezialist Jürgen Kestner (DKV) das Modul Gewalt- Deeskalation und Selbstschutz durch. Über 30 neue Traineranwärter waren die Lehrgangsteilnehmer. In den Unterrichtseinheiten ging es vor allem um das Vermitteln von speziellem Grundwissen zur Gewalt und das Verstehen der Deeskalation. Die große Frage war: "Wie kann eine Esskalation effektiv verhindert werden". Beide Trainer gaben viele Hinweise, zeigten viel und ließen die Teilnehmer viel ausprobieren und üben. Das Thema Gewalt- Deeskalation und Selbstschutz ist ein wichtiger Bestandteil der Trainerausbildung der KUMV, den die Trainer sind diejenigen, die dieses Wissen an die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in der Karate- Vereinen weitergeben.
Das Feedback war sehr positiv und es hat Allen sehr viel Spaß gemacht. Der Tag ging leider viel zu schnell vorbei. Wir wünschen den zukünftigen Trainern bei Ihrer wichtigen Arbeit in den Vereinen alles Gute.

*** Schulzentrum am Sund ***

In der Projektwoche des "Schulzentrum am Sund" arbeitete eine Gruppe von 17 Schülern zum Thema Gewaltprävention, Teamausbildung und Selbstbehauptung. Unter Anleitung von dem Gewaltschutztrainer Toralf Büschel,erlernten wir z. B. besser und sinnvoller im Team zu arbeiten, einige Elemente aus der Fallschule und wie man sich aus verschiedenen Griffen eines Gegners befreit. Auch übten wir uns in Rollenspielen, führten Einzel- und Gruppengespräche,um unser Selbstvertrauen zu stärken und über Gewalt und Konfliktvermeidung zu sprechen. Es war eine tolle und aufregende Woche, in der es nie langweilig wurde.

Text Schüler der Schule.... Link >>>  

*** Training am Gymnasium ***

Gewalt, Gewaltschutz und Selbstschutz... war das Motto in einer 9. Klassen des Gymnasium`s in Barth. Im Rahmen der Sportstunden begleitete Toralf Büschel den Unterricht. In der Sporthalle ging es vor allem um Gewaltschutz (das Verhindern von Konflikten bevor es zu körperlichen Angriffen kommt) aber auch um Techniken die bei einer körperlichen Auseinandersetzung helfen können. Die Schüler sollten auch eigene Ideen und Vorschläge zur Verhinderung von Gewalt umsetzen und üben. Toralf stellte sich vielen Fragen und zeigte einige Tipss und Tricks.... Es hat Allen viel Spaß gemacht !!!

Vielen Dank an die sehr gute Mitarbeit der 9. Klasse und an Herr G. Schade !

*** Trainer Ausbildung ***

Das Seminar Gewaltschutz + Selbstverteidigung mit Jürgen Kestner und Toralf Büschel war Auftakt einer Serie von Ausbildungen in diesen Bereichen. Mit diesen Angeboten können die Vereine sich seriöse Infos zu diesen aktuellen Themen abrufen. Die Kombination beider Themen gab es in dieser Form das erste Mal. Beide Trainer begeisterten die Teilnehmer mit ihrem fundierten Wissen.

(Text Karateunion MV) R.M.

*** Konfliktmanagement WFE Stralsund ***

Mit 14 Mitarbeitern der Wohlfahrtseinrichtung Stralsund, führte Trainer Toralf Büschel den ersten Teil des Seminar`s "Konfliktmanagement" in Stralsund durch. Im Seminar ging es vor allem um das Bewältigen von Konflikten. Im Gesundheitsdienst sind Übergriffe auf das Pflegepersonal an der Tagesordnung. Recht, Deeskalation, Kommunikation aber auch Entspannungsstrategien waren Schwerpunkte des Seminars. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und das Feedback war durchweg positiv, so das einer Fortsetzung nichts im Wege steht. Vielen Dank an die Organisatorin. 

*** Deeskalation Praxis ***

Deeskalation in der Praxis war das Motto der zweiten Seminars (Aufbaukurs) an der Asklepios Klinik in Pasewalk. Toralf Büschel und Torsten Rabe freuten sich die Kursteilnehmer des Grundkurses wieder begrüßen und ausbilden zu dürfen. Im Aufbaukurs ging es vor allem um das Umsetzen des Gelernten aus dem Grundkurs. Dazu wurden viele Übungen und Anwendungen durchgeführt und immer wieder erläutert und erklärt. Der Praxiskurs führt, mit den Übungen, zu mehr Sicherheit im Umgang mit aggressiven oder gewalttätigen Personen. Ein sehr positives Feedback durch die Kursteilnehmer freute uns (Teamer) sehr und zeigt uns, dass die angesprochenen und geübten Themen genau die richtigen waren und den Kern getroffen hatten. Wir hatten viel Spaß zusammen. Danke an die Organisatorin und an alle Teilnehmer des Kurses.

 

 

 

Copyright © 2015 Tactical-Defense.de - Supported by Knollos webService
Joomla Templates by Wordpress themes free